Portrait

Wer sind wir?

  • Das Akkordeon-Orchester Zug-Baar besteht aus Laien-Akkordeonisten/innen, Profis, zeitweise Zuzügern/innen und einem Dirigenten.
  • Einmal in der Woche findet eine rund zweieinhalbstündige Probe statt, ausgenommen in den Schulferien.
  • Gepflegt wird vorwiegend "klassische Musik", stilistisch von Barock bis Moderne.
Wer kann mitspielen?
  • Grundsätzlich ist das Orchester für alle Interessierten offen, ein gewisses Spielniveau und ein ordentlich klingendes Instrument sollten jedoch mitgebracht werden.
Was sind unsere Ziele?
  • Zusammen anspruchsvolle Literatur einstudieren und kennenlernen.
  • Die Freude am gemeinsamen Musizieren teilen.
  • Konzerte geben und Publikum erfreuen und begeistern.
  • Nebst dem intensiven Musizieren werden Kameradschaft und Geselligkeit gross geschrieben.
Wer hat die musikalische Leitung?
  • Für das Dirigat und alle musikalische Fragen ist ab 2022 Sergej Simbirev zuständig.  .
Konzerte
  • Mindestens zwei Mal im Jahr geben wir grosse Konzerte. Das Frühjahrskonzert findet in der Regel im Mai statt. 2022 musste es aufgrund der aktuellen Lage in den Juni verschoben werden.
  • Im Herbst (meist November) geben wir jeweils ein Kirchenkonzert.
  • Eines der Konzerte findet jeweils in Zug statt, das andere in Baar.
  • Nebst den grossen Konzerten werden auch kleinere Auftritte gepflegt. Diese umfassen das Musizieren in Spitälern und Altersheimen, sowie Gemeinschaftskonzerte oder Gastauftritte. Wir hoffen, dass dies im Sommer 2022 wieder möglich sein wird.

Mitglieder:

  • Verena Bättig

  • Brigitte Boss

  • Elisabeth Cuony Roth

  • Petra Dossenbach

  • Heidi Draeger

  • Christine Fuchs

  • Margrit Kaufmann

  • Andrea Keiser

  • Yvonne Nicoletti

  • Christa Omlin

  • Cilla Ott

  • Sylvia Steiner

  • Cornelia Schmid

  • Sandra Villiger

  • +Zuzüger

Vereins-Dokumentation: